tsf unterstützt den TV Rottenburg in der 1.Bundesliga

Fotograf: Ralph Kunze

Soziales Engagement ist uns bei tübinger stahlfeinguss besonders wichtig. Wir engagieren uns weiterhin lokal und unterstützen unterschiedliche Projekte in der Region: Seit dieser Saison unterstützen wir die Volleyballer des TV Rottenburg in der 1. Bundesliga, die nur knapp 3 Kilometer entfernt von uns aufschlagen.

Genau wie beim Volleyball geht es bei tübinger stahlfeinguss um Geschwindigkeit, Präzision und Härte in hoher Wiederholrate und das auf aller höchstem Niveau.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison.

Umweltminister und Oberbürgermeister zu Gast - TSF - Ein Pionier für Deutschland

Franz Untersteller bei tsf Tübinger Stahlfeinguss (Quelle: Éric Vazzoler/Zeitenspiegel)

 

Landes-Umweltminister Franz Untersteller besuchte zusammen mit Oberbürgermeister Boris Palmer und Thorsten Flink, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Tübingen am Mittwoch unser Unternehmen.

Neben den aktuellen Umweltschutzmaßnahmen konnten wir die Ehrengäste vor allem mit dem hochmodernen Tauchraum begeistern, der als besonders ressourcenschonend vom Bundesland Baden-Württemberg prämiert wurde. Geschäftsführer Stephan Strohbücker: „Ökologie und Ökonomie schließen sich nicht aus. Unser Team zeigt, dass technologische Spitzenprodukte und der verantwortungsvolle Umgang mit unserer Natur einhergehen können“. Auf einer dreitägigen Ressourceneffizienz-Tour besuchte Franz Untersteller neun

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) informiert sich über Energiekosten, Einsparungen und aktuelle Maßnahmen (Quelle: Éric Vazzoler/Zeitenspiegel)

ausgewählte Unternehmen, darunter die tsf. „Wir wollen aufzeigen, wie erfolgreich viele Betriebe Ressourceneffizienz als Teil ihrer Unternehmensphilosophie verinnerlicht haben“, zeigte sich Umweltminister Franz Untersteller hernach begeistert von tsf und den vielen hidden champions in Baden-Württemberg. Auch der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Bündnis 90/Die Grünen) freut sich, dass „dank Firmen wie tsf in Tübingen in den vergangenen zehn Jahren der Stromverbrauch um 13% gesenkt und dabei 25% mehr Arbeitsplätze geschaffen wurden“.

 

Weitere Links:

tagblatt.de – Ein Pionier für Europa

Umweltministerium besucht 15 vorbildliche Unternehmen für Ressourceneffizienz

RTF1 – Fernsehbericht vom 17.1.2019

tsf setzt weiterhin auf 100% Ökostrom

Auch im neuen Jahr bezieht tsf weiterhin 100% Ökostrom, der ausschließlich aus regenerative Energie erzeugt wird.

 

Der Geschäftsführer der Stadtwerke Tübingen (swt), Ortwin Wiebecke, begrüßt den neuen Belieferungsvertrag zwischen den swt und tsf: „Wir freuen uns, dass wir tsf weiterhin mit unserem zertifiziertem Ökostrom beliefern dürfen. Resonanz und Nachfrage für Ökostrom in der Wirtschaft entwickeln sich zunehmend positiv.“

 

Die entstehenden Mehrkosten werden zu 100% in den weiteren Ausbau von… weiterlesen